Wir suchen...

... interessierte Neuropsycholog/innen, die eine ambulante Praxis in Freiburg im Breisgau übernehmen würden!

Wir haben die Praxis von März 2016 bis Dezember 2021 im Rahmen einer Sonderbedarfszulassung geführt. Aus privaten Gründen sind wir Ende des Jahres 2021 aus Freiburg weggezogen. Beim Zulassungsausschuss haben wir eine Neubesetzung unserer Vertragsarztsitze mit jeweils hälftigem Versorgungsauftrag (beschränkt auf die Abrechnungsziffern für Neuropsychologie) beantragt. Wenn der Antrag Ende März 2022 hoffentlich positiv beschieden wird, sind wir auf der Suche nach einem/einer oder zwei Nachfolger/in bzw. Nachfolger/innen. Voraussetzung ist die psychotherapeutische Approbation und die Zertifizierung für Klinische Neuropsychologie durch eine Landespsychotherapeutenkammer. Ausgeschrieben wird von der KV ggf. eine Praxis in Form einer Berufsausübungsgemeinschaft, also mit anderen Worten eine Gemeinschftspraxis für zwei Personen, von denen jede einen halben Versorgungsauftrag hat. Nach Aussage der KV kann diese Praxisform aber auch geändert werden, wenn sich zum Beispiel nur ein/e Interessent/in finden lässt.

Die Fortführung unserer Tätigkeit liegt uns sehr am Herzen, da in Freiburg und Umgebung eine massive neuropsychologische Unterversorgung besteht und wir die einzige ambulante Vertragsarztpraxis für dieses Feld betrieben haben. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit zahlreichen ärztlichen Zuweiser/innen und neurologischen Akut- und Rehabilitations-Kliniken wurde von uns etabliert, außerdem übergeben wir eine Warteliste mit Patienten, die sofort aufgenommen werden könnten. Zudem ist Freiburg und seine Umgebung natürlich ein wunderschöner Fleck zum Arbeiten und Leben. Wer Interesse oder Fragen hat, bitte ohne Zögern mit uns Kontakt aufnehmen über gilbert.mohr@neuropsychologie-freiburg.de.

Herzlichst, Ellen Meierotto und Dr. Gilbert Mohr